Sommertrends 2013: Blaue Augenblicke

Zugegeben, mit blauem Lidschatten verbinde ich alles andere als etwas Positives. Die ersten Erinnerungen reichen in meine Kindheit, irgendwo in die 80er und 90er, als die Lila-, Blau- und Grün-Töne schwer Angesagt waren. Das Resultat: Mütter und Tanten, die in der Kombination mit einer Dauerwelle nicht mehr wirklich zu erkennen waren (hallo Mama!). Beim Gedanken einen blauen Lidschatten zu tragen, kommt mir ehrlich gesagt nur “oh bitte nicht” in den Sinn. Doch Designer wie Stella McCartney, Kate Spade oder Giorgio Armani meinen, dass wir uns wieder bunt anmalen sollen. Echt? Da bin ich noch immer skeptisch. Als ich bei den letztjährigen Fashion-Shows zum ersten mal ein “blaues Auge” sah, musste ich doch noch mal genauer hingucken. Die dominierende Farbe war wirklich Blau, in vielen Facetten, und es sah gar nicht mal so schlecht aus. Die Lidschatten wurden sehr ausgeblendet oder es wurde einfach ein Lidstrich gezogen. Von denen gab es jede Menge. Und da sind ja noch die Nägel, wo mir das Blau übrigens richtig gut gefällt. Vielleicht ist ja ein marineblauer Lidstrich oder ein softes Mint auf den Wimpern ein guter Anfang um etwas Neues auszuprobieren. Oder ist das ganze doch eher etwas für den Laufsteg und weniger für’s Büro? Bis zum Sommer könnt ihr ja noch mal drüber nachdenken. Ich kann euch aber schon mal eins verraten, die kommenden Kollektionen werden eine bestimmte Farbe haben. Zeit zum üben bleibt also noch.

In der Galerie findet ihr eine Auswahl an Beauty-Produkten, natürlich im Blau.


Fotos: Die zwei Close Up Bilder via Vogue.de (GoRunway.com), alle anderen Elle.com (IMAXtree.com/Davide Gallizio); PR-Bilder der Hersteller

 
 
 

Kommentare