Kult-Nagellacke von Chanel

Chanel steigerte erst vor Kurzem die Vorfreude auf die kommende Make-up Kollektion. Elixir heißt einer der neuen It-Nagellacke und wird ab September erhältlich sein. Weil es bis dahin noch ein Weilchen dauert, gibt es schon im Juni ein besonderes Highlight. Das Modehaus bringt eine Kollektion mit 5 Kult-Nagellacken – 18 Rouge Noir, 219 Black Satin, 08 Pirate, 505 Particulière und 565 Beige – heraus.

Als erstes hätten wir ein verführerisches Dunkelrot. Rouge Noir war der Chanel It- Nagellack, der einen wahren Hype auslöste. 1994 trug ihn Uma Thurman in Quentin Tarantinos “Pulp Fiction” und sorgte für leere Regale in den Kaufhäusern weltweit. Super Wahl, denn es ist einer meiner Lieblings-Nagellacke, hier habe ich bereits darüber berichtet.

Auch 219 Black Pearl ist einer der Töne, die hier auf keinen Fall fehlen dürfen. Mit der Farbe machte Chanel “Schwarz” auf den Nägeln über Nacht salonfähig. Der perlgraue Ton kam 2006 auf den Markt und hat für mich bis heute nicht wirklich Konkurrenz. Erst vor Kurzem erlebte die Farbe ihr Comeback. Karl Lagerfeld lies die Models bei der Präsentation der Cruise Collection 2014 in Singapur mit Black Pearl auf den Nägeln über den Laufsteg laufen.

Als Gegenpol zu Black Pearl darf ein neutraler Ton natürlich nicht fehlen. Was wäre da besser als 565 Beige? Das Besondere an der Farbe ist, dass sie mit jedem Hautton harmoniert. Auch N° 505 Particulière ist eher auf der zarten Seite, jedoch mit dem Grauanteil etwas ausdrucksstärker. In der “Rot-Abteilung” fiel die Wahl auf 08 Pirate. Es ist ein klassisches Rot, dass man eigentlich immer tragen kann. Es kam im Juli 2011 auf den Markt und fehlt bis heute leider in meiner Sammlung.

Wie finden ihr die Auswahl?

Die Lacke sind nur in ausgewählten Beauty-Stores erhältlich.

Fotos&Video: Chanel

 
 
 

Kommentare